mal nachgedacht

Was bitte war DAS denn? #flirtennachbravo

Ich würde euch ja gerne zeigen, was mich so pikiert… aber leider wurde diese tolle Aktion bereits vom Netz genommen. Es handelte sich um 100 Flirttipps aus der Bravo. Wie gesagt, ich kann leider nichts verlinken, weil die Redakteure wahrscheinlich selbst gemerkt haben, dass das ein ziemlich übler Hirnfurz war. Vielleicht haben sich die Schreiberlinge aber auch währenddessen die Zehennägel gepult, sind dem Schleuergang der Waschmaschine mit dem Kopf gefolgt oder sind gedanklich mit nem Giraffenkostüm durch die Berliner Innenstadt gezogen. Ich kann es nicht sagen. Jedenfalls kann man unter normalen, menschlichen Umständen nicht so einen Kack verzapfen.

Hier mal so einzelne Beispiele, die man sich anhand von Reaktionen aus der Presse noch anschauen kann:

„Sprich ein wenig tiefer, wenn dein Schwarm in der Nähe ist. Das wirkt sexy und reifer“
Unbedingt. Am besten du verkleidest dich auch als Mann, damit das Bild perfekt wirkt. Wenn du deinen Schwarm wirklich liebst, dann kannst du dich auch direkt umoperieren lassen. Sprich bloß nicht mit deiner normalen Stimme. Am Ende denkt er noch, dass du ein Meeedchen bist.

„Klimpernde Armreife senden akustische „Werd auf mich aufmerksam“-Signale an Jungsohren“
Wenn du mal den unwahrscheinlichen Fall hast, dass du sie vergessen hast (Gott bewahre!), dann renne einfach schreiend durch die Gegend. Oder schreie „Ich bin die Vertreeeeeung für den Aaaaarmreif“. Oder du gibst einfach Grunzlaute von dir. Lenkt auch die Aufmerksamkeit auf dich.

„Nur laute Girls fallen auf? Stimmt nicht. Wer sich ruhig verhält, wirkt geheimnisvoller und damit interessanter für Jungs“
Ach Scheiße… dann geht das ja vorher gar nicht. Hm. Dann sprich sie doch mit der tiefen Stimme an. Wahlweise kannst du übrigens auch deinen Vater vorschicken, geht ja auch. Der muss dann aber die Armreifen anziehen.

„Mach dich rar. Beantworte nicht jede SMS, die ein Junge dir schickt. Es macht dich total spannend, wenn er um deine Gunst kämpfen muss“
Ja klar. Was gibt es spannenderes als nichts? Wenn einfach nichts passiert? Dann passiert nämlich wiederum… nichts. Genial!

„Wirf öfter mal dein Haar lässig zurück. Das wirkt überlegen und zeigt, dass ein Junge sich ins Zeug legen muss, um dich zu erobern. So weckst du seinen Jagdinstinkt“
Aber nur in Maßen. Sonst denkt er 1. dass du irgendwelche Zuckungen haben musst und 2. nicht dass er dich mit einem Gewehr jagt.

„Willst du freundlicher und witziger bei Jungs rüberkommen? Dann wähle gelbe Accessoires“
Nimm noch schwarz dazu. So kannst du direkt als Moderatorin beim Tigerenetenclub anfangen. Wahlweise auch als Bienenmaskottchen bei der Sparkasse. Wenn du ganz cool bist, dann trittst du direkt der FDP bei.

„Viele Jungs stehen auf frische Girlwangen. Benutze immer Rouge – das wirkt gesund und sexy auf Typen“
Wer steht nicht auf frische Girlanden Girlwangen? Und Rouge ist ein absolutes Muss. Wer möchte auch sterbenskrank und abartig wirken. Nicht auszudenken.

„Hab immer Zahnpflegekaugummis dabei. Die sorgen für frischen Atem und du kannst sie deinem Schwarm anbieten – so kommt ihr auch noch leichter ins Gespräch“
Oh ja. Ich kann mich noch genau an das erste Gespräch mit meinem Mann erinnern. Ich gab ihm einen Zahnpflegekaugummi und wir unterhielten uns über die Entstehung von übelriechenden Bakterien, die zu abartig widerlichem Gestank aus der Fressluke führen.
Alternativ kann man auch einfach eine Knoblauchzehe dabei haben oder Mundspray mit Stinktierextrakt. So kommt ihr bestimmt genauso gut ins Gespräch.

„Jungs stehen auf Girls, die reifer rüberkommen. Hierfür sind Perlen der absolute Geheimtipp. Sie machen dich in Form von Ketten oder Ohrringen schlagartig älter“
Okay, vergiss den Tipp, dass du deinen Vater schicken sollst. Schick lieber die Mutter. Oder noch besser: Die Großmutter. Du kannst dich natürlich auch als böser Wolf verkleiden und schreien „Aber Grooooßmutter…“. Ach nee, war ja andersrum. Verdammt.
Um richtig aufzufallen kannst du an den Perlen noch die Muschel dranlassen. So sieht er gleich, wie verliebt du in das kühle Nass bist und welcher Junge fährt nicht darauf ab?

„Du hast einen großen Bruder? Super. Schnapp dir seinen Hoodie und zieh in in der Schule an. Die Jungs werden denken, er ist von deinem Freund. Und das macht dich total begehrenswert für sie“
Ge-nau-das! Oder sie denken, dass du heimlich auf deinen Bruder abfährst, wenn du seinen Hoodie anhast. Wenn dich genau das dann begehrenswert macht, dann hast du ohnehin ein Problem. Oder dein Bruder. Schlimmstenfalls ihr beide.

…das mal so viel dazu.
Ich frag mich wirklich, wie dermaßen hirnverbrannt und verblödet man sein muss, um pubertierenden Mädels, die sowieso noch ein paar Jährchen auf der Suche nach sich selbst sind und dazu auch noch ein Selbstbewusstsein in der Größe eines Amöbenschisses haben, solche Tipps zu geben. Und schlimmstenfalls glauben das die Mädels noch! Warum kann so ein polarisierendes Magazin nicht einfach sagen „Hey, du bist toll so, wie du bist. Und wenn der Junge dich nicht mag, dann ist er nicht der Richtige. PUNKT!“. Nein, da kommen solche Schwachsinnsgehilfen an und meinen, sie könnten mit ihren bescheuerten Ratschlägen die Welt verbessern, indem sie solche Hirnfürze aufs Papier bringen.

Ich hoffe nur, dass die Jugend schlau genug ist, um das auch zu erkennen…

PS: Wer noch einen schönen, sachlichen Blogbeitrag hierzu lesen möche: HIER

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s