Möchtegern-Fashionista

How to… make a Tussikollegin happy in the morning

Und das ist echt einfach: Man nehme einen Arbeitskollegen, der einen Bekannten hat, der bei einem Taschenhersteller arbeitet. Und dieser Bekannte ist zuständig für die Rückläufer. Wiederum der Bekannte gibt dem Arbeitskollegen einen riesen Karton mit Rückläufern mit. Besagter Kollege sagt dir wiederum „Such dir was aus“. Und schon hat man vor 9 Uhr morgens 2 neue Taschen und einen neuen Geldbeutel. Ist das geil oder ist das geil? Haaaach…besser als n Schokocrossaint mit leckerem Kaffee und nem Nutellaglas zum Auslecken am morgen. Okay, gleichwertig…

So selbstlos wie ich bin stifte ich die schicke graue Tasche meiner Mama. Gute Tat und so… 

Habt ein schönes Wochenende 🙂

Taschen, Geldbeutel

Advertisements

1 thought on “How to… make a Tussikollegin happy in the morning”

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s