Das Zuhause, Filme und so, Möööööhp!, Ohrwurm of the week

Der Countdown läuft…

…und wir hinterher 🙂
Eieiei, ich sag’s euch: Ne Hardcorebaustellenwoche liegt hinter uns. Den ersten Mai haben wir auch traditionell (weil ja ‚Tag der Arbeit‘) auf der Baustelle verbracht, dann den Freitag, den Samstag,… puh. Und dazu hat mein Mann letzte Woche Urlaub gehabt und hat auch fleißig mit seinem Papa gewerkelt. Gut, ich muss sagen: Ich persönlich hätte vor einer Woche nicht gedacht, dass doch noch so viel klappt: Die Bodenplatten liegen alle – jetzt kann theoretisch die Trittschalldämmung und das (der? die?) Laminat verlegt werden.
Die Küche ist auch soweit durch. Die schräge Wand ist drin und die Elektroanschlüsse sind durch.
Es ist (fast) alles soweit verspachtelt und verputzt. Theoretisch könnten also auch Tapeten drauf.
Das Bad ist und bleibt halt weiterhin Großbaustelle. Die Dämmung wurde angefangen, jetzt muss alles verplankt werden, die Armaturen dran, die Heizung angeschlossen, alles verfliest werden…. also theoretisch passt das. Soweit. Theoretisch.
Nur für die Akten: Ende Mai wohnen wir dort. Puh. Aber: Es ist echt viel viel passiert. Ich muss unbedingt mal Fotos machen, damit ich euch mal auf dem Laufenden halten kann bzw. am Besten mit so nem Vorher-Nachher-Effekt. Wie bei „Endlich schön“. So in etwa.

Am Samstagabend hatten wir noch eine tolle Überraschung: Meine Freundin hat mich ganz spontan um 21:30 Uhr angeschrieben und wollte mit ihrem Schatz mal Hallo sagen. Daraus wurde dann doch ne Übernachtung und am nächsten Tag ne Hausbesichtigung. Ich find solche spontanen Aktionen ja mal hammergeil und ich muss ja die Zeit mit ihr noch gut verbringen, denn im August geht sie für ein Jahr nach Neuseeland *schnieeef*
Gestern Abend haben wir uns dann „Die fantastische Welt von Oz“ reingezogen. Also mal ehrlich: So ein Schrottfilm! Ich find den superätzend. Ich mein, ich mag die Welt von Oz schon und speziell das Musical „Wicked“. Aber der Film… Aaaalter Falter. Also: Wer günstig den Film auf BluRay haben möchte – bitte bei mir melden 😉

Ansonsten: Up and down. Alles drunter und drüber. Und Kopfüber. Mit Looping. Puh. Wird Zeit, dass der Renovierungswahnsinn mal ein Ende hat. Und: Ihr merkt es schon. Das mit dem Bloggen ist ziemlich unregelmäßig. Und mein Hirn ist soooo voll mit Blogideen – nur komm ich nicht wirklich dazu, das auch mal einzutippen. Schlimm das.

So, und um euch die Zeit zu versüßen: Hier mein aktueller Lieblingswitz:

Treffen sich 3 Mäuse in der Bar. Sagt die eine Maus:
„Ey Alter, ich bin so hart – wenn ich ne Mausefalle sehe, dann pick ich mir den Käse raus und trainiere einhändig mit der Falle.“
Sagt die nächste: „Pfff. Is ja gar nix. Wenn ich ne Falle sehe, dann nehm ich mir die, hack die ganz klein, leg mir ne Line und zieh die ordentlich durch“.
Die Dritte schweigt und schweigt bis die anderen Mäuse sagen „Ey und du? Was ist mit dir? Hastes nicht drauf oder was? Bist n Weichei?“
Die Maus zuckt die Achseln, steht auf und sagt „Tzzz. Ich geh jetzt nach Hause und popp die Katze“ 🙂

Uuuuund nen Uraltohrwurm. Aaaber: Ich liebe ihn! Lasgo – Something.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s