Erfahrungen

(Braut-)Denkweisen

Ich muss ja sagen: Der Post von Laura hat mich so ein bisschen zum Schmunzeln gebracht 😉 Nu ist ja unsere Hochzeit schon fast ein Jahr her. EIN JAHR! Glaubt ihr das? Also, ich nicht. Da arbeitet man ewig auf ein Ziel hin und organisiert wie ein tasmanischer Teufel…und dann….zackbumm-rum! (Ha, sogar ein Reim!) Und so im Nachhinein muss ich echt sagen: Meine Güte, was hat man sich einen Stress gemacht. Klar, ebenfalls so im Nachhinein betrachtet hat sich der Stress auch gelohnt. Ich bin froh, dass z.B. die Deko so schön einheitlich war und so gut zur Location gepasst hat, dass sich das Farbthema schön wie ein roter apricotfarbener Faden durchgezogen hat, dass alles so geklappt hat, wie geplant,… aber so ein bisschen Schmunzeln muss ich ja trotzdem über mich selbst.

Meine Güte, wie lange ich alleine an den blöden Einladungen gewerkelt hab. Band draufgeklebt, Brosche draufgeklebt, Papier geschnibbelt wie ne Bekloppte (alleine in einer Einladung waren FÜNF Papiere drin, die ja alle ausgeschnibbelt werden mussten,…). Wie lange hab ich alleine vor der Schriftart gesessen, dann noch die Umschläge bedruckt. Meiiiine Fresse! Ich mein, ich bin echt stolz auf unsere Einladungen. Nach wie vor finde ich die unglaublich gut gelungen (jajaja, Arroganzmodus aus…is ja gut ;)). Oder auch die Kirchenhefte, die ebenfalls eine übelste Arbeit waren. Aber wie lange man davor hockt, sich Ideen holt, alles wieder umschmeißt, flucht, schreit, am liebsten alles hinschmeißen will und sagt „Ach, drauf ges…. ich lass einfach nen Einladungs-Lückentext rumgehen und kopier für die Kirche einfach Lieder ausm Gesangsbuch“… unglaublich.

Oder der Brautstrauß. Man, was hat mich dieses blöde Gedöns Nerven gekostet. Klar, einerseits war’s mir egal und ich hab immer gesagt „Das Gestrüpp is mir sowas von wurscht“. Aber da kommt ja doch immer wieder so ne kleine Bridezilla durch:
Neiiiiiiiiin…das geht so nicht. Was ist, wenn der Brautstrauß kacke aussieht? Oder -Gott bewahre- nicht mal unsere Farben darin auftauchen? OOOOOOOOOHMEINGOTT! Dann erkennt ja niemand, dass es ein Brautstrauß ist? Und was dann? Whaaaaaaaaaaa….nein, nicht auszudenken. Dann kann man ja gleich alles absagen.
Also, was mach ich hohle Nuss? Genau, durchforste das ganze Internet nach DEM Brautstrauß, hab ihn gefunden, SOFORT das Bild ausgedruckt, der Floristin in die Hand gedrückt…und doch einen anderen Strauß bekommen, als bestellt 😉 Also, da sieht man es ja, ne? Man denkt über Dinge nach, die einem noch nicht mal wichtig sind, sucht sich da nen Wolf – nur um dann doch was ganz anderes zu kriegen. Mannomann 🙂

Oder noch so ein Ding: Die Brautfrisur. Gut, sie war schon dem Probestecken ähnlich. Aber irgendwie wollte ich es z.B. nicht so krass geflochten haben an den Seiten. Aber am Hochzeitstag selbst ist mir das nicht mal aufgefallen (ich war wahrscheinlich noch abgelenkt von dem rosinengroßen Pickel im Gesicht). Auf Fotos denke ich mir jetzt schon „Oh Man… also das hätte schon besser aussehen können“. Da kommt dann doch noch so die Bridezilla durch, die sich denkt „Aber ich WOLLTE das SOOOO perfekt haben…Mennooooo“. Doof, ne?

Aber es ist schon erstaunlich: Am Tag der Hochzeit wird wie so n Schalter umgelegt. Ist wie Mitternachts, wenn Menschen zu Werwölfen werden. Zack-Werwolf. Oder auf die Situation übertragen: Braut-Zack-Normal. So ungefähr. Hab ich daran gemerkt: Die Dankeskarten kamen an und das waren so Booklets im quadratischen Format. Aber ohne Umschläge. Also, was hab ich gemacht? Einfach solche A5-Umschläge geholt, Karten reingeschmissen, Umschlag zugeklebt, Name draufgeschrieben – fertig. Nicht mal Umschläge bedruckt, jaja! Nicht auszudenken gewesen, wie das in der Brautzeit gekommen wäre.

Schon witzig, so im Nachhinein 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s