Uncategorized

Chruuuuuuuuuuuuuuuuu…..

‚Krissy? Alles klar? Brauchst du nen Deutschkurs oder biste mal wieder zu oft mit dem Kopf gegen die Wand gerannt? Oder haste an ner Kröte geleckt?‘
Also: Ja – hm, wäre mal was – Kopf gegen Wand mach ich nur vor dem ersten Kaffee – Kröten lecken mach ich nur Sonntags.

Also, was ist das schon wieder für ne beknackte Überschrift wollt ihr wissen? Das ist das Geräusch, wenn so ein großer Ballen von Trockengras durch ne Geisterstadt schweift. So chruuuuuuuu halt. Als Zeichen das nix los ist und alles ausgestorben ist sozusagen. Ich hätte auch ‚Wollmäuse‘ (oder in meinem Fall: Wollratten) schreiben können, aber wir wollen ja weiterhin bei Rätseln bleiben, ne?

So, was gibt’s neues bei mir: Eigentlich nicht viel 🙂
Ich war mal wieder beim Frisör und bin jetzt wieder ein ganz lockiger Oberwuschel. Chaos im Kopp-Chaos aufm Kopp sozusagen.
Und ansonsten sind natürlich die Gedanken immer bei unsererem Hüttchen: Wie machen wir was? Wann machen wir was? Und ja, gefühlt ist kaum ein Ende in Sicht. Aktuell hab ich mal nach lustigen Postern geschaut und wir haben gleich 3 entdeckt, die einfach nur supergeil sind 🙂 Fotos gibt’s dann natürlich, wenn alles soweit erledigt ist.

Ansonsten…ich hab mir mal so meine Gedanken gemacht, was so zum freundlichen Miteinander im Büroalltag beitragen könnte. Das wären dann so Dinge wie:
-bei gefühlten -5°C Außentemperatur das Fenster im Damenklo nicht speerangelweit auflassen. Wäre für gewisse Teile, die mit der ausgekühlten Klobrille in Berührung kommen, deutlich angenehmer. Und vielleicht würde auch mein Urin dann nicht in Tröpfchenform gefrieren
-Geschirr kann üblicherweise auch IN eine Spülmaschine. Vom Obendraufstellen wird das Geschirr nicht sauber. Eine Spülmaschine ist nämlich, wie der Name schon sagt, eine Maschine und diese muss man beladen, um dann die Maschine zu betätigen. Es kommt kein Waldgeist aus der Maschine, der dann die Tassen spült
-generell wären solche netten Umgangsformem, wie z.B. „Guten Morgen Krissy, hast du kurz Zeit um mir zu helfen?“ deutlich effektiver als „*klatsch, Dokument hinknall* muss bis 10 Uhr raus“. Vielleicht würde ich dann auch bei einer netten Frage sagen „Einen wundeschönen selbigen wünsche ich dir. Selbstverständlich nehme ich mir der Sache an“ anstatt zu entgegnen „*klatsch, Dokument zurückknall* nochmal in Freundlich, bitte“.
-anstatt durch den Flur zu schreien „Die Kaffeekanne ist leer“ könnte man auch selbst Kaffee kochen. Vielleicht entgegne ich dann auch nicht unbedingt „Versuche doch mal die Kaffeekanne zu überreden, sich selbst wieder aufzufüllen. Viel Glück!“

…soll ich das mal ans schwarze Brett pinnen? Hm… wäre ne Überlegung wert. Oh Man, ich sollte echt mit dem Krötenlecken aufhören.

Advertisements

1 thought on “Chruuuuuuuuuuuuuuuuu…..”

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s