Uncategorized

Ich werde niemals Freunde haben

Jaaa…bitte alle mal „Oooooooooooooooooooooohhhh“ im Chor. Bittedanke 🙂

Jetzt fragt ihr euch bestimmt: ‚Och jeee…warum wird die arme Krissy denn keine Freunde haben?‘. Es kommt noch schlimmer! Niemand wird mir sagen, dass ich etwas ganz besonderes bin. Und dem armen Waisenkind in Lampukistan wird auch niemals geholfen. Und mir wird auch niemals etwas gutes passieren. Keine Engel werden mich beschützen. Und warum?

Weil ich diese kackbeschissenen Kettenbriefe niemals weiterleite! Jaaa, richtig gelesen: Ich HASSE Kettenbriefe. Und wäre ich im großen Blauen Netzwerk mit F, dann würde ich wahrscheinlich noch mehr mit diesem geistigen Dünnpfiff bombadiert werden. Aber es reicht auch schon per Email oder per Whatsapp. Baaah, ich hasse das. Mal davon abgesehen, dass mir der Sinn noch nicht ganz bewusst ist: Wie soll das denn funktionieren, wenn ich diese Mail weiterleite? Dann wird automatisch pro weitergeleitetem Mistbrief 30 Cent an den armen Wolodapuktin in der Wüste Gobi übersendet, dem tragischer weise eine Warze am kleinen Fußzeh wächst? Oder eine Fliegenklatsche, damit er die Kamele davon abhalten kann, ständig auf der Warze rumzulecken? Oder was ist das?

Oder warum kann ich meinen Freunden nur sagen, dass ich sie mag, indem ich ihnen 10x am Tag sagen muss „Ich hab dich voll lieb…und wenn du mich lieb hast, dann schick mir das hier zurück. Wenn du es nicht tust, dann weiß ich, dass ich nicht dein Freund bin“. Wat issn das bitte? Es könnte ein einfaches „Krissy, ich hab dich lieb“ reichen und dann schreib ich zurück „Ne, wat bist du süß. Hab dich auch lieb“. So einfach ist das. Neiiiin, stattdessen werde ich unter Druck gesetzt und praktisch mit dem Ende unserer Freundschaft erpresst, weil ich diese Worte, die wahrscheinlich mal ein IT-Student total stoned aufm Klo eingetippt hat und sich gedacht hat ‚HA! Mal schauen, wie weit der Scheiß geht‘, nicht weiterleiten will. Oder zurückschreiben will.

Gut, und ich hab auch ab sofort keine Schutzengel mehr. Versteh ich. Wenn ich Engel wäre, denn wäre auch mein Tagesablauf wie folgt:
-Wecker klingelt um 6:00 Uhr morgens mit dem Lied „Sometimes I wish I were an angel“ von den Kellys
-Ich stehe auf, zupfe mir mein Gefieder zurecht und gehe zur Glaskugel
-Ich checke meine Beschützerliste und schaue, was es so neues gibt. Dann aktualisiere ich selbstverständlich erstmal meine Freunde in der Facebook-Gruppe „Engelsclan – wir sind ganz oben“
-danach schaue ich, wer bei Whatsapp die Kettenbriefe weitergeleitet habe und schicke die Namen derjenigen, die das nicht gemacht haben, direkt runter zum Betzebub (der natürlich nicht in der Freundesliste ist…nicht, dass der Chef das erfährt)
-dann schüttele ich den Kopf und denke mir „SO EINE VERSCHWENDUNG! Hätten sie nur die Kettenbriefe weitergeleitet“…Tztztztz
-dann kümmere ich mich wieder um den armen Wolodapuktin. Gerüchte besagen, dass er tatsächlich ein Kamel haben sollte, welches immer die Warze lecken will. Armer Bub.

WAS SOLL DER MIST?! Alles ein riesen Kackhaufen sag ich euch. Und das ist die Sorte von Kackhaufen, an den nicht mal die Fliegen, die sonst immer total heiß auf Kackhaufen sind, gehen. Nix anderes. Und ich werde weiterhin alles ganz gewissenhaft ignorieren. Auch auf die Gefahr hin, dass ich keine Freunde habe, mir innerhalb der nächsten 10 Minuten etwas gaaaaaaanz schreckliches passiert oder der arme Wolodapuktin das Kamel von der Warze vertreiben muss.

Advertisements

1 thought on “Ich werde niemals Freunde haben”

  1. *Lach* Och du Arme!!!! Ich finds auch furchtbar und so hirnverbrannt. Mit so einem Kettenbrief wollten die bei FB doch mal „tatsächlich“ prüfen, ob man ein aktiver Nutzer ist. Gut oder?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s