Leseratte

Buchtipp: Kirschroter Sommer

Ich bin ja auch was Bücher angeht teilweise so ein ganz typisches Meeeedchen. Die typischen Frauenromane und Bände wie „Liebe geht durch alle Zeiten“, „Shades of Grey“ öhm…die Bibel natürlich..ja, genau oder auch alle „Twilight“-Bücher habe ich (teilweise mehrmals) verschlungen.

Viele kennen das Buch hier schon, ich habe es mir spontan im Urlaub auf meinen Ebook-Reader runtergeladen. Und ich lieeeebe es! Es geht um das Buch „Kirschroter Sommer“ von Carina Bartsch. Ein super lustiges Schnulzenbuch, das man wirklich nur lieben kann als typisches Meeeedchen. Hier mal eine kurze Zusammenfassung:

Überraschenderweise trifft Emely, als ihre beste Freundin Alex nach Berlin zieht, wieder auf Alex‘ Bruder Elyas. Nach und nach stellt sich heraus, dass Elyas ihre große Liebe war. Von ihm ist allerdings nicht mehr viel übrig – er ist arrogant und verhält sich Emely gegenüber wie ein Macho, allerdings ein durchaus Liebenswürdiger. Denn auch Emely war Elyas‘ große Liebe und er versucht sie über mehrere Monate hinweg zurückzugewinnen. Die Handlung und das Ende sind zwar relativ absehbar, aber… dann ist das Buch plötzlich zu Ende und man könnte wahnsinnig werden, wie es denn nun weitergeht.

Dafür muss man sich gleich Teil 2 kaufen – nämlich den „Türkisgrünen Winter“. Ich möchte nicht zu viel verraten, denn dann ist alles wirklich sehr absehbar und immerhin will ich der Autorin noch zu Geld verhelfen euch ein paar schöne Lesestunden bescheren 😉

Ich würde ja fast sagen, dass die beiden Bücher die deutsche Antwort auf die Twilight-Reihe ist – nur eben ohne Glitzervampirvegetarier und Werwölfe…und ne dusslige Bella gibts auch nicht 😉

Advertisements

6 thoughts on “Buchtipp: Kirschroter Sommer”

  1. Das hab ich jetzt schon von mehreren gehört, also grad mal als ebook geladen und fange mal an, bin echt gespannt 🙂

    1. Dir wird’s bestimmt so gehen wie mir: Ich hab das in den Flitterwochen gelesen und anschließend gleich nach W-LAN Verbindung geschaut, weil ich den zweiten Teil haben MUSSTE. Und das ging bis jetzt auch allen so, die das gelesen habe (zumindest die, die ich kenne) 🙂

  2. Waaaah krissy warum hast du das nur geschrieben?! 😀 ich sollte mich eigentlich auf meine mündliche Prüfung morgen vorbereiten und was mache ich wirklich? Ich lese dieses Buch!!! 😀 aber zum Glück bin ich schon ganz gut vorbereitet.. Dann ist das was ich hier mache zum Glück nicht all zu schlimm 😀 ich muss mich jetzt nur endlich dazu aufraffen mir noch mal meine Lernsachen durchzulesen. Der leere Akku hilft mir sogar dabei das zu tun 😀

    1. Ist gar kein Problem. Erkläre einfach dem Prüfungskommitee deine Lage und beschreibe ihnen den Inhalt des Buches. Sie werden vollstes Verständnis haben 🙂
      Das Buch ist schlimm – seeeehr schlimm, ich weiß. Was glaubst du, warum ich in den Flitterwochen noch sooo dringend nach W-LAN schauen musste, um den zweiten Teil zu lesen 🙂

      Und vieeeel Glück heute für die Prüfungen!

      1. So Prüfung gut überstanden!

        Jetzt kann ich endlich in Ruhe weiterlesen 😀 ich musste dem prüfungskomitee auch nicht erklären, dass ich lieber ein anderes Buch gelesen habe anstatt meine Schulbücher. 😀 die, mein ehemaliger Ausbilder und ich waren mit meiner Leistung zufrieden 😀

        Ich finde es nur jetzt schon schade, dass ich das erste Buch schon fast durch habe und somit fast das Ende naht 😦

      2. Whohoooo, Glückwuuunsch 🙂

        Und der zweite Teil hat es dafür ganz schön in sich… Und erst recht das Ende 😉

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s