Locations und andere Räumlichkeiten

Tipps zur Location

Das ist jetzt natürlich ein schwieriges Thema, da einfach zu viel unterschiedlicher Wert auf die Wichtigkeit gelegt wird. Und es ist natürlich immer davon abhängig, wie der allgemeine Hochzeitsstil ist. Ist es eher locker und lässig, dann kann ein Schloss total deplaziert sein. Oder man will ne schicke Sommerhochzeit ganz locker im Garten – auch dann ist ne Turnhalle genauso passend wie ein Affe aufm Klo. Ihr wisst was ich meine – die Location ist für eure Feier wichtig und IHR seid die Feier. Die soll ganz genau euch und euren Stil spiegeln. Aber das Gratispalaver von mir kennt ihr ja schon 😉

Wir sind ja hier bei den Tipps. Und hier ist es ganz wichtig, dass ihr, egal was es nun letztendlich ist, auf folgende Punkte achtet:

  • Bei einem schlichten Raum: Wie viel Deko muss/kann man investieren? Vor allem bei Gemeindehäusern/Festhallen mit hohen Decken kann eine Deko schnell untergehen. Mit welchem Aufwand muss man rechnen? Stoffbahnen? Luftballons? Pompoms? Gibt ja tausend Möglichkeiten. Aber dazu später nochmal mehr 😉
  • Ganz wichtig: Gibt es eine Sperrstunde? Klar, ihr könnt natürlich sagen ‚Och du, Schnauze voll, um 1 kann ruhig Sense sein‘. Ist für mich persönlich ein absolutes Mega-No-Go, wenn ich meine Gäste rausschmeißen muss wegen sowas. Wobei euch natürlich der Stimmungskiller egal sein kann, weil die Feier is ja eh rum 🙂 Aber ihr wisst, was ich meine. Klärt es nur auf jeden Fall vorher ab.
  • Habt ihr ein Rundum-Sorglos-Paket mit Essen/Geschirr/etc. in der Location? Wäre nämlich saudoof, wenn man am Tag vor der Hochzeit merkt, dass auf einmal kein Geschirr vorhanden ist. Das wär ne richtig lustige Sache und glaubt mir: Ihr braucht alles, aber nicht so nen Mist einen Tag vor eurer Hochzeit 🙂 Gut, alternativ kann man Pappbecher und Plastikteller hinstellen. Macht sich besonders gut in einem Schloss etc. Lustig wär’s ja 🙂
  • Falls ihr eine Festhalle u.ä. habt: Bestehen Kühlmöglichkeiten? Getränke und besondes die schöne Hochzeits-Sahnetorte finden 30°C im Schatten bei einer Hochsommerhochzeit zum dahinschmelzen, glaubt mir 🙂 (jawoll, hab mal wieder nen Clown gefrühstückt!). Perfekt wäre natürlich ein Kühlhaus, aber auch ein Getränkewagen vom Getränkelieferanten kann hier locker Abhilfe schaffen.
  • Mal das rechtliche: Wie sehen die Stornobedingungen und Zahlungsbedingungen aus? Klar, daran kann und will man nicht denken. Sollte man aber. Man weiß ja nie, was das Leben so mit sich bringt, ne?
  • Ihr werdet bestimmt auch Musik haben: Hat die Location hier Anschlüsse für den DJ/die Band? Und bei einer tanzwütigen Meute an Gästen: Ist auch eine Tanzfläche vorhanden? Gut, die Gäste können auch auf den Tischen tanzen. Nur ob Onkel Rüdiger das so toll findet, wenn Tante Kunigunde auf dem Tisch tanzt und ihr alle unter den Rock gucken können? Wär interessant…
  • Sind in der Raummiete sämtliche Kosten enthalten? Sprich: Nebenkosten, Klopapier,… alles Dinge, die man für selbstverständlich erachtet, die es aber manchmal gar nicht sind. Hab schon von Hochzeiten gehört, wo die Location die Klorollen in Rechnung gestellt hat – ehrlich wahr jetzt!
  • Achtet bei der Auswahl auch auf gehbehinderte Gäste und Kleinkinder, sprich: Barrierefrei und eine Wickelmöglichkeit sollte vorhanden sein.
  • Absolut wichtig: Bestehen Parkmöglichkeiten? Gut,wenn ihr einen Shuttleservice zur Location hin (und dann auch bitte wieder heim…oder ihr macht ne große Hochzeitsschlafsackparty) habt, dann fällt das evtl. raus. Aber es gibt kaum etwas unhöflicheres, als die Tatsache, dass die Gäste 5 Blocks weiter weg parken dürfen und die Damen in ihren Heels dann Blasen laufen.
  • Und, sehr speziell, aber ist bei uns ganz gut angekommen: Platz für ne Kinderecke und evtl. ein Photobooth. Ist sicherlich kein Entscheidungskriterium, aber nice to have auf jeden Fall.

So, wenn mir hier noch was einfällt, dann ergänze ich ggf 😉

Und sorry, dass ich momentan relativ wenig schreibe. Mein Mann nimmt mich zu sehr in Beschlag 😉 Ach Quatsch: Einfach viel zu tun… Ferkels, was ihr schon wieder denkt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s